Praktische SEO-Tipps

Es gibt unzählige Beiträge zur Suchmaschinenoptimierung und Tipps zum Selbermachen, die meisten davon sind kommerzieller Herkunft.
Nachfolgend finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Hinweise:

  • Schaffen Sie eine nachvollziehbare Informationsarchitektur mit Überschriften und Absätzen
  • Sorgen Sie für eine gute Performance Ihrer Site – suchen Sie sich einen leistungsfähigen Provider.  Der billigste ist nicht unbedingt der beste.
  • Verwenden Sie responsive design, damit Ihre Site auch auf dem Smartphone gut lesbar ist.
  • Erzeugen Sie gute und informative Inhalte. Kopieren Sie auf keinen Fall bereits veröffentlichte Texte.
  • Betexten Sie die Meta-Ebene Ihrer Site mit Ihren Keywords, füllen Sie die Metadescription, Snippet-Texte und Alt-Attribute Ihrer Bilder.
  • Reparieren Sie kaputte Links.

Das ist aber nur ein kleiner Teil der Optimierungsmöglichkeiten.

Als Neuling sollte man zuerst die „Einführung in die Suchmaschinenoptimierung“ (pdf-file) von Google lesen.
Dazu gibt es auch Tutorials von Google’s Suchmaschinen-Spezialisten Matt Cutts, siehe Youtube, Best SEO Tips and Tricks with #Matt Cutts

Wer die hohe Kunst der Suchmaschinenoptimierung beherrschen will, liest die „complete list“ von über 200 Ranking-Faktoren. Damit ist man dann schon mal eine Weile beschäftigt, Englisch und Informatik-Kenntnisse vorausgesetzt.

Wichtig ist natürlich auch, keine unerlaubten Maßnahmen anzuwenden. Manipulationen wie künstliche Links auf die Site zu lenken, verborgenen Text einzufügen, und Ähnliches  werden von Google rigoros abgestraft.

Wem das alles zu kompliziert oder zu zeitaufwendig ist, der wendet sich an: seofish4u – Ihre SEO-Spezialistin